Gelände

ACHTUNG! Die vorliegenden Geländebeschreibungen entbinden niemanden von der Pflicht, sich von einheimischen Piloten einweisen zu lassen. Jeder sollte sein eigenes Vermögen richtig einschätzen. Ist ein Gelände für Anfänger markiert, so kann es trotzdem für manchen zu kompliziert sein. Auch die angegebenen Windgeschwindigkeiten sind keine Garantie für einen unfallfreien Flug. Die Verantwortung liegt bei jedem Piloten selbst!
Für das Fliegen in allen Geländen des DGFC Jena e.V. gilt die Geländeordnung in der aktuellen Fassung. Hier sind die Bedingungen der Nutzung der Gelände geregelt, beispielsweise Gastfliegervereinbarungen, Tagesmitgliedschaften, Start- oder Landegebühren.

SSW-WSW (Engerda)
Süd bis Süd-Süd/West (Jenzig)
Nord/West (Jenzig)
Ost bis Süd/Ost (Jägerberg)
Süd/West (Pfaffenberg)
Südhang (Wichmar)
Schleppgelände (Schöngleina)
Nordhang (Blankenhain)
NO-SO, NW-SW (Schmirchauer Höhe)