Neuer Link zur Wetterstation der Feuerwehr

Die Wetterstation auf dem Funkmast der Feuerwehr Jena Nordwache gibt recht gut die Strömungssituation in der Stadtmitte wieder. Mit den dort vorliegenden Informationen läßt sich das Talwindsystem der sich in Jena treffenden Täler interpretieren.

Nun gibt es einen neuen Link zur Wetterstation: http://ftp.jena.de/feuerwehr/wetternord/aktuell_dgfc.htm

Wenn ihr noch irgendwo den alten Link findet, gebt mir bitte Bescheid!

Arbeitseinsatz Leuchtenburg

Arbeitseinsatz_Leuchtenburg_2019_IMG_2733 Arbeitseinsatz_Leuchtenburg_2019_IMG_2734 Arbeitseinsatz_Leuchtenburg_2019_IMG_2735 Arbeitseinsatz_Leuchtenburg_2019_IMG_2736 Arbeitseinsatz_Leuchtenburg_2019_IMG_2737 Arbeitseinsatz_Leuchtenburg_2019_IMG_2738 Arbeitseinsatz_Leuchtenburg_2019_IMG_2739Hallo Liebe Fliegers,
trotz überfallartiger und extrem kurzfristiger Ankündigung hat sich unser Jungstar Philipp sofort gemeldet und toll mitgemacht. Martin, der dieses Jahr selbst Geländewart in Blankenhain ist, war trotzdem wieder dabei. Und dass Ronald fehlt, ist für uns schon undenkbar. Wie immer kam er ganz selbstverständlich und wir haben gemeinsam den Startplatz zum Golfplatz geschoren. Der Landeplatz muss jetzt bis mindestens 06.07.19 warten. Das ist schon mal eine noch unverbindliche Vorankündigung. Im Übrigen: Unser Mähtraktor mäht prima. Nur das Einblasen in den Fangbehälter zickt immer rum. Wenn sich jemand im Verein mit sowas auskennt, bitte bei uns melden.

Euch allen einen schönen und unfallfreien Fliegersommer und unseren drei Helfern ein ganz herzliches Dankeschön.

Mit lieben Fliegergrüßen Doris & Peter

Wir haben die Parapult-Gelände-Challenge 2017 gewonnen!

In der letzten Woche erreicht uns frohe Kunde: Wir haben die Parapult-Gelände-Challenge 2017 gewonnen! Wir konnten uns unter anderem vor dem Gleitschirmverein Nahe Glan e.V. und dem Nordbayrischen Drachenflieger e.V. platzieren.

Die Parapult-Gelände-Challenge fördert Drachen- und Gleitschirmfliegervereine, die sich intensiv um ihre Fluggelände bemühen und in diesen Geländen auch anderen Fliegern die Nutzung ermöglichen. Also 200 € für den 1. Platz sowie 10 große Windsäcke mit Vereinsbeschriftung nebst Urkunde sind uns sicher.

 Die Initiatoren, Doris und Peter Lausch geben für einen odere mehrere besonders aktive Geländepfleger Gutscheine aus. So können der oder die Ausgezeichneten bei Reinhold Müller oder Peter Geg (OASE) die Gutscheine für Flugequipment, Schirmchecks oder Sicherheitstraining einzulösen. Somit wird keine Verwendung für vereinsinterne Interessen angestrebt, sondern Ziel ist, die Mitglieder zu ehren, welche sich in herausragender Weise um den Erhalt und die Pflege ihrer Fluggelände verdient gemacht haben.