Bilder vom Arbeitseinsatz am Jenzig West

Sechs arbeitswillige Fliegerfreunde (Olaf S., Jörg R., Oliver R., Ralph R., Lothar F. und André H.) hatten am 15.4.2017 gehackt, geschaufelt, gegraben, geschwitzt und richtig rangeglotzt.

Mit dem Team mutiert Nord-West nach und nach zum Golfplatz. Mit ca. 6t Erde wurden einige Löcher geflickt. Anbei noch ein paar Beweisfotos.

Bilder von der DHV-Hauptversammlung 2016 in Schwangau

Peter und Doris Lausch, Gundula und Thoralf Redlich und ich (Thomas Unger) waren zur diesjährigen Hauptversammlung delegiert. Das Wetter am Samstag war mit Dauerregen und fetten Wilken grauenhaft, am Sonntag gab es Fön, so dass die erhofften Flugaktivitäten am Rande ausblieben. Zur Tagung die wichtigsten Themen:

  • Der Beitrag für die Mitglieder wird ab 2018 um 6 Euro erhöht.
  • Klaus Tänzler geht in Ruhestand, dafür ist Robin Frieß neuer Geschäftsführer.
  • Björn Klaassen wird Vize.
  • Die besten Flugschulen wurden geehrt.
  • Es wird ein Windenmeeting zur Förderung der Entwicklung und Zulassung von Elektrowinden durchgeführt.
  • DHV-Safety Tests haben sich bewährt und werden fortgeführt.
  • Das Buffet war sehr lecker.

 

Den komletten Bericht könnt Ihr hier lesen: https://www.dhv.de/web/medien/archiv/artikel-archiv/verband/jahrestagung-2016/

Neuer Teilnehmerrekord beim Jenzigberglauf 2016

berglauf2

Der 12. Jenzigberglauf fand am 24. September 2016 bei schönstem Sommerwetter statt. Diesmal wollten sogar 9 Vereinsmitglieder um die Wette den Jenzig, mit Rucksack auf dem Rücken, erklimmen. Die Verlegung des Laufes in den Herbst forderte jedoch schon einige Erkältungsopfer, so dass die weiblichen Jenzigflieger gemeinsam eher gemütlich in zügigem Wanderschritt das Ziel erreichten. Die Herren hingegen lieferten sich einen schönen Wettkampf, den Bernd souverän für sich entschied. Oben angekommen durften wir uns bei Bratwurst und Radler erholen und an Siegerehrung sowie Tombola teilnehmen und sogar noch einige Preise gewinnen. Nun aber schnell zum Südstartplatz, leider kaum Wind…aber Schmitti dreht als Einziger an diesem Tag auf und landete bei Wichmar, wow, tolle Leistung! Wir hatten aber alle noch schöne Abgleiter…und am Sonntag noch weitere schöne Flüge.

berglauf1

berglauf3

berglauf4

berglauf5